Biomasseheizungen

ETA Pelletsunit
ETA Pelletsunit

Heizen mit Holz?

Ja! - mit einem modernen Biomassekessel! 

 

Mit einem Holzvergaser in Kombination mit einem großzügig dimensionierten Pufferspeicher, erreicht man beste Brennstoffausnutzung bei hohem Komfort.

Der Kessel lädt den Pufferspeicher - die Heizung wiederum nimmt sich nur soviel Wärme aus dem Puffer wie sie wirklich braucht! So wird nicht unkontrolliert in den Himmel hinaus geheizt!

 

Wer mehr Wert auf eine vollautomatische Heizung legt, für dem ist eine automatische Pellets- oder Hackschnitzelheizung das Richtige.

Gerade bei Sanierungen eignet sich oft die Umstellung auf eine Pelletsanlage - der Lagerraum kann umgebaut werden, hohe Vorlauftemperaturen erreicht werden und auf den gewohnten Komfort der alten Öl- oder Gasheizung muss man nicht verzichten.

 

Eta Heiztechnik

Guntamatic Heiztechnik

 


Referenzen:

Heizungssanierung Jutel Obertraun

ETA Pellets-Kaskadenheizung: 2 Pelletskessel mit 22.000kg Lagerraum und 3000l Hygienespeicher zur hygienischen Trinkwassererwärmung.

Tausch der Ölheizung gegen eine moderne Pellets-Zentralheizung mit 200kW.

Öleinsparung ca. 36.000l pro Jahr.


0 Kommentare